Zurückblicken...Sally, Texas, USA - WirSindDu

LEBEN

Zurückblicken...

Vor allem kann ich nicht glauben, dass ich zweiundsiebzig bin und frage mich,

was mit all den Jahren passiert ist, seit ich fünfzig war. In der Tat habe ich sie verspielt. Mein Mann starb 2001 und seitdem habe ich nichts mehr vorzuweisen, was mein Leben betrifft. Das ärgert mich, aber so ist das eben.

Ich nehme an, wenn man älter wird, verspürt man nicht mehr den Drang, die Welt zu verändern, so wie man es als junger Mensch tut. Ich bin jetzt ganz zufrieden damit, mich mit alltäglichen Dingen zu beschäftigen, aber das wäre ich sicher nicht gewesen, als ich unter fünfzig war.

Ich schaue zurück und sehe mein Leben in Abschnitten.

Wie Kapiteln in einem Buch. Jedes Kapitel ist unterteilt in das Leben, das ich mit jedem meiner Ehemänner führte. Es ist sehr merkwürdig zu erkennen, wie unterschiedlich diese Lebensstile waren.

Ich war gerade mal neunzehn, als ich Ehemann Nummer eins heiratete.

Ich war ein dummes, naives Mädchen. Ich hätte ihn nie heiraten sollen, aber ich sehnte mich nach einer Familie, da alle meine Verwandten schon lange tot und weg waren. Natürlich klappte es nicht ganz so, denn seine Familie akzeptierte mich nicht und so war ich in dieser Ehe genauso allein wie zuvor.

Es war wirklich eine ereignislose Ehe, in der ich nur arbeitete und mir die Zeit vertrieb. Ich hatte eine Reihe von sehr gewöhnlichen Jobs und keines war besonders aufregend. Ich verließ ihn, weil er ein fauler Penner war, der seine Arbeit aufgab, als wir heirateten und von meinem Einkommen lebte. Schließlich kam ich zur Vernunft. Es gab nicht gerade einen Aha-Moment, soweit ich mich erinnern kann, ich beschloss einfach, dass ich es satthatte, dass er die ganze Zeit mit seiner Mutter verbrachte, die nebenan wohnte. Ich denke, ich war einfach nur einsam in dieser Ehe.

Meine nächste Ehe war ein Abenteuer.

Obwohl es nicht klappte, hatten wir elf volle Jahre, die ich nie bereut habe. Ich lernte ihn in London kennen, als ich einundzwanzig war, und wir lebten zwei Jahre lang zusammen, bevor wir heirateten. Da er Malteser war, zogen wir für vier Jahre nach Malta, um dort zu leben. Das war wahrscheinlich der beste Teil meines Lebens, auch wenn er ein großer Spieler war und ich nie wusste, was als nächstes passieren würde. 

Malta war ein erfüllter Traum.

Etwas, das ich nie vergessen werde. Viele Filme werden auf Malta gedreht, weil es so malerisch ist und vor Historie übersprudelt. Eines Tages wurde der Film “Sindbad und das Auge des Tigers” auf Malta gedreht.  Da wir mit einem Promi auf der Insel befreundet waren, wurden wir zu allen Partys eingeladen. Wir veranstalten sogar eine Party für die Crew auf unserem Flachdach. Ich habe es rundherum mit Kerzen geschmückt und wir haben eine Band gebucht. Das war ein Riesenspaß. 

Jane Seymour war der Star des Films.

Wir lernten sie gut kennen. Sie gab sogar ihr Hotelzimmer auf und wohnte für die Dauer der Dreharbeiten bei uns.
Ich erinnere mich gut, wie sie ihre langen Haare im Bad bürstete. Sie war die netteste Person, die man treffen konnte und wir waren ein paar Mal bei ihr zu Hause essen, als wir nach London zurückkehrten.

Von dort aus sind wir nach Schottland gezogen

und ich wurde Krankenschwester. Das war auch eine gute Zeit in meinem Leben, aber seine Spielsucht nahm zu. Er verspielte unser Haus, also mussten wir zurück nach London ziehen und neu anfangen. Da ging die Ehe kaputt, aber wir blieben danach noch jahrelang Freunde.

Mit zweiunddreißig lernte ich in
London meinen dritten Mann
kennen.

Er reparierte meine Waschmaschine. Da er aus Amerika kam, lebten wir in den USA und jetzt bin ich da. Davor hatten wir viele große Abenteuer. Ich verkaufte mein Haus in London und kaufte ein zweihundert Jahre altes Bed and Breakfast in Cornwall am Meer.
Es war mein Traumhaus, aber wir verkauften es, um in die USA zu leben.

Als wir 1990 in Miami ankamen, kauften wir ein Wohnmobil und tourten fünf Jahre lang durch die Staaten.

Dann gingen wir für sechs Monate nach Europa und taten das Gleiche. Wir erlebten viele Abenteuer in neun Ländern Europas und haben viele gute Freunde gefunden. Als das zu Ende ging, verkauften wir das Wohnmobil und beschlossen zurück in die Staaten zu gehen, da wir unseren Hund Ziggy nicht sechs Monate lang in England in Quarantäne setzen wollten. Das war einfach zu viel Zeit. Also kamen mein Mann, ich und Ziggy zurück nach Tucson, Arizona wo wir ein Haus kaufen wollten. Leider waren die Immobilienpreise zu stark gestiegen und so landeten wir im Hill Country in Texas, wo ich jetzt lebe.

Eine Tragödie schlug 2001 zu, als mein Mann Selbstmord beging,

und das Leben war für eine lange Zeit sehr schwierig. Aber man lernt, sein Schicksal zu akzeptieren und das habe ich getan. Ich habe Freunde gefunden und versucht, mich in die Gemeinschaft einzufügen, was sehr schwierig war, da ich eine Londonerin in Texas bin.

Natürlich sind noch viele andere Dinge in meinem Leben passiert – ich könnte tatsächlich eine ganze Reihe von Büchern schreiben. 

So blicke ich zurück und ich bereue nichts.

Fortsetzung folgt...

Sally Alter

Meine Tage sind sehr ausgelastet, jetzt wo ich im Ruhestand bin! Ich schreibe an den meisten Tagen auf einer internationalen Frage-und-Antwort-Website und beantworte meine Kommentare in der Regel gleich am Morgen. Das ist der beste Teil meines Tages. 

Danach arbeite ich an meinem Non-Fiction-Buch über bipolare Störungen – das jetzt fast fertig ist. Es sollte in ein paar Wochen auf Kindle veröffentlicht werden. 

Meine Abende verbringe ich normalerweise mit Zeichnen. Ich schreibe Gedichte und habe schon viele davon veröffentlicht. Eines Tages werde ich alle meine Gedichte in Buchform zusammenstellen. 

Ich komme ursprünglich aus London und hätte nie gedacht, dass ich einmal in Texas leben würde. Ich habe in vier Ländern gelebt und bin noch in viele mehr gereist. 

Mit 73 Jahren fängt mein Leben gerade erst an.

Newsletter Anmeldung

Entdecke die Macht von Storytelling mit dem WirSindDu Newsletter.

Lerne von unsere Erfahrungen!

Erhalte jetzt kostenlos die wichtigsten Storytelling mit Purpose, Tipps und Anleitungen.

Chat List

No Chat Available